Einladung zum überregionalen Treffen 2022

wann:01. Juli 2022 bis 03. Juli 2022
wo:Franziskaner Konvent und Gemeinderäume St. Cosmas und Damian,
Regenboldstraße 4, 50765 Köln

Webseite
Anmeldung bis:06.06.2022
wie:Anmeldung

Liebe Vivere Geschwister,
es ist wieder soweit! Unser überregionales Treffen im Jahr 2022 ist in der Vorbereitung. Nach Treffen auf dem Hülfensberg, in Wiedenbrück, in Fulda, in Spangenberg, Digital und in der Rhön wollen wir uns in diesem Jahr im Konvent der indischen Franziskaner in Köln Weiler treffen. Pater Francis Kaviyil, der gleichzeitig Pfarrvikar dort ist, lädt uns herzlich ein. Wir können die Räume des Klosters und die der Gemeinde St. Cosmas und Damian nutzen.

Wir wollen am Freitag bis 17.30 Uhr Uhr anreisen und am Sonntag nach dem Gottesdienst, den wir gemeinsam mit der Gemeinde feiern wollen, wieder abreisen.
Die Vorbereitung dieses Treffens hat wieder ein Team aus vielen Regionalgruppen übernommen. Eine Tagesordnung für dieses Wochenende ist abgestimmt. Neben dem Wiedersehen und Auffrischen alter Freundschaften möchten wir uns inhaltlich mit dem Thema: „Wofür brennen wir?“ beschäftigen. Dieser Frage wollen wir uns als franziskanisch inspirierte Menschen stellen. Wir beabsichtigen, einige Teile des Treffens in digitaler Form anzubieten, so dass auch eine Teilnahme aus der Ferne möglich sein sollte. Wir hoffen, die technischen Herausforderungen hierfür zu meistern.

Auf die Vorankündigung hin kamen erste Zusagen, teilnehmen zu wollen, aber wir hoffen natürlich, dass jetzt, wo sich auch die Corona-Situation langsam weiter entspannt, noch weitere Anmeldungen erfolgen werden.
Für die Verpflegung werden wir selber verantwortlich sein, so dass jeder etwas dazu beitragen kann. Kochmöglichkeit ist vorhanden. Beiträge betreffen 2 x Abendbrot, 1 x Mittagessen, 2 x Früh-stück und 1x Kaffeetrinken.

Die Übernachtungsmöglichkeiten werden sich auf bis auf wenige Zimmer im Konvent auf einem einfache Schlafplätze innen (Isomatte, Schlafsack) oder außen (Zelt, Wohnmobil) beschränken. Die vor Ort vorhandenen Pensionen und Hotels sind wegen eine zeitgleich stattfindenden Musikfestivals am Fühlinger See leider schon lange ausgebucht. Wir konnten keine Vorreservierungen für unsere Veranstaltung bekommen. Es gibt aber die Möglichkeit, dass Vivere Geschwister in der Umgebung von Köln Platz für Übernachtungen anbieten. Bei wem diese Möglichkeit besteht, bitten wir dies bei der Anmeldung anzugeben.

Weitere Infos folgen zeitnah.
Wir freuen uns darüber, euch in Köln wiederzusehen,
für das Orga-Team

Ulrich Rau