Franziskanisches Grundlagenseminar

„Gemeinwohlorientierung! Geschwisterlichkeit als franziskanisch-klarianische Lebensphilosophie".

Die Coronakrise hat die Kluft zwischen Arm und Reich, zwischen Mächtigen und Ohnmächtigen vergrößert und verschärft. Franziskus und Klara haben in ihrer Zeit der auch damals bestehenden Spannung mit gelebter Geschwisterlichkeit einen Gegenentwurf aufgezeigt.

Auch heute gibt es Ansätze, das Wohl aller über die Gewinnmaximierung einzelner und über das Bestimmen kleiner Eliten zu stellen. Papst Franziskus hat diese Notwendigkeit in seiner Enzyklika „Fratelli tutti" in klare Worte gefasst. Im Grundlagenseminar 2022 werden wir die Gemeinwohl-Orientierung näher erkunden und miteinander erarbeiten, wie wir in und mit unseren Gemeinschaften, Familien und Gemeinden geschwisterlicher leben können.

Das Seminar findet vom 22.-24. Juli 2022 in Hofheim statt. Für die Planung bitte ich um möglichst baldige Anmeldung. Wenn Ihr Interessierte kennt, bitte den Artikel und Flyer gern teilen.

Bereits jetzt gesegnete Kar- und Ostertage wünscht mit pax et bonum
Br. Stefan Federbusch