Überregionales Vivere Treffen 2017

In diesem Jahr findet das zweite überregionale Vivere-Treffen statt.

Kloster

Vom 30.06.-02.07.2017 trifft sich die Vivere- Gemeinschaft im Franziskanerkloster in Rheda- Wiedenbrück.

Menschen aus vielen Teilen Deutschlands – vom Evangelium Jesu Christi und vom franziskanischen Geist inspiriert – kommen zusammen und werden gemeinsam ein Wochenende verbringen.

Vivere ist eine junge Bewegung. Somit wird das Wochenende besonders unter dem Fokus stehen, die Gemeinschaft zu stärken und zu festigen. Hierfür ist vor allem die persönliche Begegnung wichtig, das gemeinsame Tun, und auch, dass die Teilnehmenden selbst für Frühstück und Abendessen sorgen.

Klostergarten

Standen im vergangenen Jahr auf dem Hülfensberg beim ersten überregionalen Treffen organisatorische Fragen (z. B. Formulierung eines Leitbildes oder Gestaltung eines Flyers) im Vordergrund, so liegen in diesem Jahr die Schwerpunkte auf der Vertiefung der franziskanischen Spiritualität, dem Wahrnehmen der Schöpfung und dem Zusammenwachsen der Gemeinschaft.

Klosterhof

Kleingruppenarbeit im Rahmen unterschiedlicher Workshops und viel Zeit für persönliche Gespräche ermöglichen an diesem Wochenende besonders das bessere Kennenlernen untereinander. Die Angebote sind so vielfältig wie die Menschen, die teilnehmen werden. Sie reichen von einer Theatergruppe über kreatives Tun und Arbeit am Flyer bis hin zu stiller Zeit der Besinnung.

Außerdem wird an diesem Wochenende eine Informationsveranstaltung für alle an Vivere Interessierten in und um Rheda-Wiedenbrück angeboten. Damit kann sich vielleicht auch dort eine Regionalgruppe bilden.

Ansprechpartnerin für nähere Informationen:

Martina Biller
✉: martina2015biller@gmail.com
☎:0157/52104247

bus

Buslinien ab Bahnhof Rheda:

Linie 76: 14:44, 15:44, 16:44, 17:44
Linie 78: 14:28, 15:28, 16:28, 17:28
Linie 79: 15:50, 16:50, 17:50

Die Buslinien fahren zu den genannten Zeiten von Bahnhof Rheda ab. An der Haltestelle "Kreisverwaltung" aussteigen und die Straße in Fahrtrichtung des Busses weitergehen bis das Stadttor zu sehen ist. Vor dem Stadttor rechts in die Ostenstraße einbiegen und die nächste links in den Nonnenwall. Die Straße weitergehen. Der Seiteneingang des Franziskanerklosters liegt auf der linken Seite.

Anfahrt:

Franziskanerkloster Wiedenbrück
Mönchstraße 19
33378 Rheda-Wiedenbrück